Schill´sche Offiziere GV-Süd 1990
 

Schill´sche Offiziere und Wesel sind unweigerlich miteinander verbunden.

 

Als 1809 das Schill´sche Corps aufgerieben wurde (mehr hierzu s. unter "Damals"), wurden 11 Schill´sche Offiziere nach Gefangenschaft in Wesel hingerichtet. Heute erinnert noch ein Denkmal an der Hinrichtungsstelle an den "Lippewiesen" in Wesel an diese 11 Offiziere.

Klar, das wir da mal hin wollten.

 

Wie es der Zufall ergab, erhielten wir mal eine Gruß-Email von einem Mitglied der 4.Kompanie des BSV Wesel (www.die-vierte.bsv-wesel.de). Es dauerte nicht lange und so wurden wir als Gastzug zum Schützenfest im September 1999 nach Wesel eingeladen.

Selbstverständlich haben wir uns dann das Denkmal und auch das Schill-Museum in der Zitadelle angesehen. Mit unseren Uniformen waren wir der Hingucker beim Festumzug durch Wesel.

 

Die 4. Kompanie des BSV Wesel

 

 

Im Jahr 2001 konnten wir zur Gegeneinladung ausholen.

 

Am Tag der Krönung (Juni 2001) unseres Vereinsmitgliedes Heinz D zum Schützenkönig, luden wir eine Abordnung der 4. Kompanie zu uns ein. Nach einer Besichtigung des Rheinbraun-Abbaugebietes Garzweiler feierten wir noch im Festzelt unser Wiedersehen.

 

 

 

Als Schützenkönigsverein der "GdS" kommt man viel herum. Und so waren wir im September 2002 wieder bei unseren befreundeten Kameraden der 4.Kompanie eingeladen.

 

So wurden wir am Originalplatz der damaligen Gefangenschaft der Schill´sche zum Frühstück eingeladen und anschließend gab es noch ein zünftige Willkommensfeier. Und Nachmittags natürlich die Teilnahme am Festumzug durch Wesel.

Das war ein Super Tag!

 

 

Als wir zum zweiten Mal in der "Gemeinschaft der Südstadt" als Schützenkönigszug fungierten war es selbstverständlich, dass wir unsere befreundeten Kameraden der 4.Kompanie wieder zu uns einluden. Genauso selbstverständlich war es aber auch für die Weselaner, dass sie der Einladung Folge leisteten. Es war eine super-tolle Stimmung im Festzelt der "GdS". Als die Kameraden der 4.Komapnie in der Nacht den Heimweg antraten, wurden Sie durch einen von allen Festbesuchern gebildeten Spalier aus dem Zelt geleitet. Das beweißt, dass die Weselaner es verstehen zu feiern! Deshalb sind wir auch so gerne mit ihnen zusammen...!!!

 

 

Das Jahr 2009 war für uns und die Geschichte der Schill Offiziere etwas Besonderes. Vor 200 Jahren verloren die Schill´schen ihren Kampf im Freiheitskrieg gegen Napoleon.

Die 4.Kompanie hat es sich daher nicht nehmen lassen, uns zu diesem Ereignis einzuladen. Zeitgleich feierten wir auch noch das 10-jähriges Bestehen unserer Freundschaft.

Wie an dem Zeitungscover zu erkennen, waren wir mal wieder der Mittelpunkt bei den Fotografen. Es wurden unzählige Bilder von uns gemacht, wir haben Interviews gegeben, wir wurden vom WDR - "Aktuelle Stunde" gefilmt und sind demnächst sogar in einem Reiseführer -der u.a. über Wesel berichtet- abgebildet.

 

 

 

Berichte von unseren Touren nach Wesel:
http://www.lichtbild.org/wesel-preussen-zitadelle-haupttor-der-festung-wesel

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/wesel/schill-als-sammelobjekt-aid-1.1071306